Sportschießen

Entwickle Dich weiter

Sportschießen bereichert!
Im Gegensatz zu den meisten anderen Sportarten erreicht man beim Sportschießen Erfolge nicht durch Größe, Kraft oder Schnelligkeit. Man muss auch nicht im Kindesalter beginnen, der Einstieg ist bis ins „hohe Alter“ möglich und in manchen Wettbewerben gehen die unterschiedlichen Geschlechter sogar als Team an den Start.

Sportschießen ist anders !

Hier hängt das Leistungsvermögen entscheidend von der Klarheit des Denkens, sowie von der mentalen Selbstbeherrschung ab. Der Erfolg ist abhängig von der Bereitschaft, in Training und Wettkampf dazu zu lernen und so die selbst gesteckten Ziele zu erreichen.

Beim Sportschießen hat man die Gelegenheit wertvolle Eigenschaften für das tägliche Leben zu erlernen. Zielstrebigkeit, Planung, Organisation, Konzentration, Urteilsfähigkeit und Entschlossenheit werden vom Sportler trainiert und verinnerlicht. Dinge, die unser Leben bereichern, und einen positiven Mehrwert geben.

Vereinstraining

Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun.

Um einen geregelten Trainingsbetrieb sicherzustellen, hat der Verein Schießstände in Krefeld-Oppum und Rheinberg-Millingen angemietet.  Aktuell bieten wir unseren Mitgliedern insgesamt 63 Trainingseinheiten pro Jahr an.

Eine Übersicht der Trainingstermine bieten wir in verschieden Formaten im Servicebereich DOWNLOADS zum herunterladen an.

Derzeit Aufnahmestopp für Neumitglieder! Für mehr Infos bitte HIER KLICKEN

Warum ein Aufnahmestopp?

Die Anfragen von Neumitgliedern für unseren Verein steigen in den letzten 5 Jahren rasant an. Da der Gesetzgeber den Waffenbesitz an ein so genanntes Bedürfnis gekoppelt hat, muss jeder Sportschütze ein Mindestmaß an Trainingseinheiten nachweisen.

Die regelmäßige Ausübung des Schießsports mit erlaubnispflichtigen Schusswaffen, setzt in den letzten 12 Monaten vor Antragstellung mindESTENS 1 Trainingseinheit pro Monat, die unregelmäßige wenigstens 18 Trainingseinheiten voraus.

Die Überprüfung dieser Vorgaben findet in den ersten 10 Jahren nach Erhalt einer Waffenbesitzkarte (WBK) durch die Behörden statt. Um einen geordneten Trainingsbetrieb sicherzustellen und unseren Mitgliedern die Möglichkeit einzuräumen die o.g. Vorgaben zu erfüllen, können wir aufgrund unserer begrenzt verfügbaren Trainingskapazitäten, leider keine weiteren Mitglieder aufnehmen.

Wir bitten um Verständnis und von weiteren Anfragen abzusehen, bis wir diese Ankündigung von der Webseite entfernen.

SNIPER Duisburg